Naturkontakte

Bleiben Sie im Kontaktmodus mit der Natur, so können Sie den Schutz unserer Lebensgrundlagen effektiv überwachen! Besonders mit Hilfe von regelmäßigen Umweltuntersuchungen und entsprechenden Berichten können Bürger fortlaufend den Stand der Umwelt kontrollieren, dokumentieren und an Behörden (Umweltamt) weitergeben. Auch Umweltprobleme können damit einfach angezeigt und einer Lösung zugeführt werden (Umweltmeldungen / Umweltchecks). Naturkontakte sind vor allem aber auch bestens geeignet, um vielfältiges Wissen durch eigene Beobachtungen/Studien zu erwerben und Fähigkeiten zu trainieren. Erlangte Kenntnisse und Fähigkeiten beeinflussen wie wir leben und unsere natürlichen Ressourcen behandeln. Deshalb müssen unsere Kenntnisse und Fähigkeiten fortlaufend aktualisiert und erweitert werden.

Auch für effektive Naturschutzmaßnahmen sind vielfältige Kenntnisse erforderlich. Vorkommen, Verbreitung und Gefährdung von Arten sind maßgebende Ausgangsdaten. Nutzen Sie Ihre Ortskenntnisse zur Erfassung von Tieren und Pflanzen. Daraus ergeben sich oft auch schützenswerte Lebensräume (Biotopkartierung).

Vor allem langfristige phänologische Beobachtungen bringen entscheidende Einblicke in die Wechselwirkungen zwischen Pflanzen, Tieren und ihren Lebensräumen. Darüber hinaus können spezielle Wasser-, Luft- und Bodenuntersuchungen einen präzisen Zustand zum Zeitpunkt der Probenahme offenbaren. Mit derartigen Laboranalysen können vor allem die Ursachen für Umweltprobleme aufgezeigt werden.

Die fortwährende Erarbeitung von Umweltinformationen sichert die nachhaltige Entwicklung, fördert den Kontakt zur Natur und dient automatisch der Erlangung von speziellen Kenntnissen und Fähigkeiten. Die nachfolgenden Belegmuster haben sich insbesondere für monatliche Untersuchungsprotokolle bewährt. Nutzen Sie unsere realen Belege als Vorlage und erforschen Sie den Umweltstand vor Ort!

* Die Verweise/Links (Vorschaubilder; blaue Texte/Symbole) in den Musterbelegen funktionieren leider nicht mehr. Die betreffenden Domains (unsere Ablage für mehr als 3000 Dateien - Fotos, Videos, Berichte und Dokumente die wir erstellt haben) stehen uns seit 2019 nicht mehr zur Verfügung. Anstelle der ursprünglichen PDF-Dateien sehen Sie deshalb hier zumeist nur Bilddateien!

Abbildungen

Auch eine künstlerische Auseinandersetzung mit der Natur schärft die Sinne zur Wahrnehmung von Details. Der spezielle Eindruck, der mit informativen Bildern vermittelt werden kann, setzt insbesondere eine gründliche Beschäftigung mit dem Thema voraus. Bei der Erarbeitung realer Darstellungen wird Wissen im Gedächtnis nachhaltig verankert und später genügt bereits ein Blick, um vergessene Einzelheiten sofort aufzurufen. Nutzen Sie Ihre Möglichkeiten zur kreativen Abbildung natürlicher Gegebenheiten! Die nachfolgenden Illustrationen hat B. Stanke für Kalenderblätter in der AG Umweltstand erarbeitet. Neben den Bildungszwecken gibt es für Naturdarstellungen die vielfältigsten Verwendungsmöglichkeiten, besonders als Werbeträger können sie ein wichtiges Hilfsmittel sein.