Nachrichten aus Erfurt

Angebote für eine nachhaltige Lebensweise

  • Einkaufen wie früher, Waren ohne Verpackungen und Produkte für ein nachhaltiges Leben, das sind Angebote von 'Louise genießt - unverpackte Lebensart'! Besuchen Sie den Markt im Internet - http://www.louise-geniesst.de/ - oder besser gleich vor Ort in der Paulstraße 25 in Erfurt und profitieren Sie von den Angeboten zur Nachhaltigkeit.

Reportagen unserer AG

Mitteilungen der Verwaltung (Quelle: Erfurt.de)

Pause für die Humboldtschule

Die Nachricht kam gegen Mittag, dass sich Schulleiterin Kirstin Weigel entschlossen hatte, ihre 148 Schülerinnen und Schüler auf den Schulhof zu schicken. Zuvor hatte das Gebäude der Humboldtschule (GS 9) am Juri-Gagarin-Ring so stark vibriert, dass die Lampen wackelten. In unmittelbarer Nachbarschaft der Grundschule wird gebaut, Spundwände werden in den Boden eingebracht. Ein Zusammenhang mit den Vorkommnissen im Schulgebäude scheint möglich.

Schlüssiges Konzept zur Ermittlung der angemessenen Werte der Kosten für Unterkunft und Heizung nach den SGB II und XII für die Landeshauptstadt Erfurt

Die Entwicklung auf dem Erfurter Wohnungsmarkt hat das Amt für Soziales und Gesundheit veranlasst, das "Schlüssige Konzept zur Ermittlung der angemessenen Werte der Kosten für Unterkunft und Heizung nach den SGB II und XII für die Landeshauptstadt Erfurt" vorfristig an die Gegebenheiten anzupassen.

Schönheitskur für den Berliner Platz

Heute ging es los, zwei Jahre wird es aller Voraussicht nach dauern, bis die rund 460 Meter lange Fußgängerzone am Berliner Platz komplett runderneuert den Anwohnern übergeben werden kann.

VHS-Fotokurs zur blauen Stunde

Im Restlicht nach Sonnenuntergang können Fotos von hohem Reiz entstehen. Der Himmel wird tiefblau ? daher auch der Name ?blaue Stunde?. Am Ende der blauen Stunde sorgen die Lichter Erfurts dann für aufregende Ansichten in der Nachtfotografie.

Vorbereitungen für Freibadesaison laufen

Bald ist wieder Sommer. Dann suchen große und kleine Wasserratten wieder Erfrischung im kühlen Nass. Aktuell laufen die Vorbereitungen für die Freibadsaison auf Hochtouren.

Alltag mit Demenz ? eine Seminarreihe der Volkshochschule

Immer mehr Menschen leiden an Demenz, einer der schwersten psychischen Störungen. Nicht nur für die Erkrankten, auch für ihre Angehörigen beginnt ein schwieriger Weg. Die Seminarreihe der Volkshochschule bietet Betroffenen, Angehörigen und Interessierten eine Hilfestellung für den Umgang mit einer Demenzerkrankung.

Straßenbau in Stotternheim

Heute beginnen die Arbeiten zum komplexen Ausbau der Straße Brühl in Erfurt-Stotternheim.

Blick auf die Chancen statt auf das Scheitern: Vortrag über die Erinnerung an die Weimarer Republik im Erinnerungsort Topf & Söhne

Am Donnerstag, dem 26. April, spricht die Jenaer Historikerin Dr. Franka Maubach um 19 Uhr im Erinnerungsort Topf & Söhne am Sorbenweg 7 über ?Chancen statt Scheitern? Wie sich unser Blick auf die deutsche Geschichte verändert hat?.

Musik zum Hören und Anfassen: Musikschule der Stadt Erfurt lädt zum Tag der offenen Tür

Ein Haus voller Musik können die Erfurter am Sonnabend, dem 5. Mai 2018, in der Turniergasse 18 erleben, wenn die Musikschule zu ihrem traditionellen Tag der offenen Tür einlädt. Um 10 Uhr werden die Tore geöffnet.

Am 29. April 2018 findet die Stichwahl zur Oberbürgermeisterwahl statt ? Briefwahlunterlagen werden versandt bzw. können im Rathaus beantragt werden

Der Wahlausschuss hat festgestellt, dass kein Wahlbewerber mehr als die Hälfte der gültigen Stimmen erhalten hat. Damit findet am 29. April 2018 von 8:00 bis 18:00 Uhr die Stichwahl zwischen den beiden Bewerbern mit den meisten Stimmen (Frau Walsmann und Herr Bausewein) statt.

Vortrag ?Fake News ? Was nun?: Psychologische Grundlagen eines ewig jungen Phänomens? im Stadtmuseum Erfurt

Wie entstehen Fake News? Warum halten sie sich so hartnäckig? Was weiß die Psychologie darüber, wie man sie entschärft? Diese und weitere Fragen thematisiert Prof. Dr. Cornelia Betsch am Donnerstag, dem 26. April, um 19 Uhr, im Erfurter Stadtmuseum ?Haus zum Stockfisch?.

Der Wertstoffhof Mitte zieht um

Der alte Wertstoffhof Mitte in der Stauffenbergallee öffnet letztmalig seine Tore am Donnerstag, den 26. April 2018. Danach beginnt der Umzug zum neuen Standort in der Eugen-Richter-Straße 26.

Veränderte Öffnungszeiten an Brückentagen

In einzelnen städtischen Einrichtungen sind am 30. April, 10. bis 12. Mai und am Pfingstsamstag veränderte Öffnungszeiten zu beachten.

?Es war erschreckend mit eigenen Augen zu sehen, welche Ausmaße das damals hatte.?: Schüler berichten über ihre Fahrt in die Gedenkstätte Auschwitz

Im März besuchten 48 Schülerinnen und Schüler der berufsbildenden Marie-Elise-Kayser-Schule Erfurt und des Friedrich-Schiller-Gymnasiums Weimar die Gedenkstätte Auschwitz und Krakau. Ihre mitgebrachten Geschichten, Eindrücke und Reflexionen zeigen die Schülerinnen und Schüler am 25. April 2018 um 15:30 Uhr im Erinnerungsort Topf & Söhne am Sorbenweg 7. Interessierte sind herzlich willkommen.

Vortrag ?Höhlen in Thüringen? im Naturkundemuseum Erfurt

Das Gebiet des Freistaates Thüringen ist reich an Höhlen und sonstigen Karsterscheinungen. Mehr als 500 Höhlen sind im Kataster des Thüringer Höhlenverein e. V. registriert. Wissenswertes dazu berichtet Jens Leonhardt vom Thüringer Höhlenverein am Mittwoch, dem 25. April, um 19:30 Uhr im Naturkundemuseum Erfurt.

?Die verbrannten Dichter?

Am Dienstag, dem 8. Mai 2018, 19:30 Uhr laden die Stadt- und Regionalbibliothek am Domplatz und der Erinnerungsort Topf & Söhne anlässlich des 85. Jahrestages der Bücherverbrennung am 10. Mai 1933 unter dem Titel ?Die verbrannten Dichter? zu einem Rezitationsprogramm mit Gerd Berghofer ein.

Erfurter Netcode e.V. beim Kinder-­Kult 2018

Vom 19. bis 22. April 2018 lockt das größte Freizeit-­ und Medienevent Kinder-­Kult viele große und kleine Besucher auf das Erfurter Messegelände. Am Stand ?Check the Apps? (Halle 3, Stand 101) präsentiert der Erfurter Netcode e.V. gemeinsam mit der Universität Erfurt und dem Landesfilmdienst Thüringen e.V. ausgewählte Apps, die Kindern spielerisch Wissen vermitteln.

Gustav-Adolf-Straße wird zur Baustelle

Am kommenden Montag beginnt der komplexe Ausbau der Gustav-Adolf-Straße auf der gesamten Länge sowie der Thomas-Müntzer-Straße zwischen Gustav-Adolf-Straße und der Brücke über den Walkstrom.

?Letter of Intent? zur Sicherung des Zughafens

Der Zughafen Kulturbahnhof soll gesichert in die Zukunft schauen können. Unweit des Erfurter Hauptbahnhofes und damit im Gebiet der ICE-City Ost gelegen, ist er längst zu einer lebendigen kulturellen Institution geworden, die die Attraktivität des Standortes Erfurt für junge Kreative stärkt. Er versteht sich als Dach über einem Verbund von Startups, bestehend aus Handwerk, Dienstleistung, Veranstaltungs-, Kultur- und Kunstwirtschaft.

Wie Babys geschützt und Familien gestärkt werden können

Bereits in den ersten drei Lebensjahren eines Kindes werden die Weichen für seine persönliche Entwicklung durch seine Bezugspersonen gestellt. Werden jedoch zum Beispiel die Bedürfnisse des Kindes nicht richtig wahrgenommen oder kann keine oder nur eine unzureichende Bindung zum Kind aufgebaut werden, kann dies dessen Entwicklung erheblich schaden. Ein sensibler und ausgewogener Umgang von Eltern bzw. Familien mit ihren Kindern ist aus diesem Grund für eine positive kindliche Entwicklung sehr wichtig.

Gemeinsam mit den Nachbarn durch die Löbervorstadt pilgern: Ein Stadtteil bewegt sich

In der Löbervorstadt in Erfurt findet am 5. Mai ein Stadtteil-Pilgern statt. Jeder der dort wohnt, arbeitet, Angehörige im Seniorenpflegeheim hat oder seine Kinder in die Tagesstätte bringt, ist herzlich willkommen.

Erben und Vererben: Seminar an der Volkshochschule Erfurt

Die Volkshochschule Erfurt, Schottenstraße 7, lädt alle Interessenten am Donnerstag, dem 26. April 2018, 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr, zu dem Seminar "Erben und Vererben" ein.

Sicher und mobil im Straßenverkehr

Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat und die Volkshochschule Erfurt bieten am Donnerstag, dem 26. April 2018 von 17:00 bis 18:30 Uhr das Seminar ?Sicher mobil im Alter? an. In diesem Seminar erhalten ältere Verkehrsteilnehmer kostenfrei die Möglichkeit ihr Wissen über Neuerungen im Straßenverkehr zu verbessern. Es werden verschiedene aktuelle Themen, wie zum Beispiel ?Neue Verkehrsregeln?, ?Leistungsfähigkeit und Gesundheit?, Pedelecs/ E-Bikes, ?Ohne Stress durch den Stadtverkehr? und das Rollator-Training betrachtet.

Der nächste Erfurter Stadtschreiber wird gesucht: Bewerbungen für den Literaturpreis 2019 bis 30. Juni möglich

Die Landeshauptstadt Erfurt schreibt für das kommende Jahr erneut das symbolische Amt des Erfurter Stadtschreibers aus. Mit der Verleihung ehrt sie Schriftstellerinnen und Schriftsteller deutscher Sprache, die die Literatur der Gegenwart mit ihren Werken beeinflussen und prägen.

Vortrag über die I.G. Farben und das KZ Buna-Monowitz: Begleitveranstaltung zur aktuellen Sonderausstellung im Erinnerungsort Topf & Söhne

Am Dienstag, dem 24. April um 19 Uhr, spricht der Historiker und Buchautor Werner Renz im Erinnerungsort über ?Das Werk ?IG Auschwitz O/S? und das KZ Buna-Monowitz?. Er stellt die Sicht der Opfer und der Täter anhand von Vernehmungsprotokollen sowie Aussagen der Angeklagten und der Zeugen in den Nachkriegsprozessen gegen die I.G. Farben dar.

?Halt die Ohren steif!? ? Führung durch die Sonderausstellung in der Kunsthalle

Am Donnerstag, dem 19. April, führt Kunsthistorikerin Claudia Dell um 18 Uhr durch die Ausstellung ?Halt die Ohren steif!?.

Carillonkonzerte 2018 im Bartholomäusturm am Erfurter Anger

Gleich zwei Highlights sind am Samstag, dem 21. April, im Erfurter Bartholomäusturm zu erleben: Die Veranstaltung ?Erfordia turrita? und der Auftakt der Carillonkonzerte 2018.

"Tischlein, deck dich!": Kurs zur Ess- und Tischkultur in Deutschland

Die Gläser schimmern zart grün. Das Service kommt aus einer berühmten Porzellanmanufaktur. Alles ist bereit für ein romantisches Menü, man braucht nur noch Platz zu nehmen. Doch was ist heutzutage bei Tisch üblich? Welche Besteck- und Gläserarten gibt es, wie wird die Serviette richtig benutzt und wie wird ein Tisch festlich eingedeckt?

Arkadien ? Idealbild, Sehnsuchtsort oder unverfälschte Landschaft?

"Wo liegt Arkadien?" fragt die neue Ausstellung des Erfurter RabenAteliers, die vom 07.05. bis 07.11.2018 in der Stadt- und Regionalbibliothek am Domplatz 1 gezeigt wird.

Die Esskastanie ist ökologisch sehr wertvoll

Am 24. April 2018 findet anlässlich des Internationalen Tages des Baumes eine Baumpflanzung mit Kindern der Kita Steigerburg am NaturErlebnisGarten Fuchsfarm statt.

Fördermittel für das Margaretha-Reichardt-Haus übergeben

Im Angermuseum Erfurt gab es heute eine schöne Überraschung: Dr. Babette Winter, Staatssekretärin im Thüringer Ministerium für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten, überreichte Oberbürgermeister Andreas Bausewein Fördermittel im Wert von 70.000 Euro für das Margaretha-Reichardt-Haus.

Erfurter Töpfermarkt in der historischen Altstadt am 21. und 22. April 2018

In diesem Jahr findet der Töpfermarkt in Erfurt zum 25. Mal statt. Am 21. April von 9 bis 18 Uhr und am 22. April von 10 bis 17 Uhr bieten Töpfer ihre Waren feil. Der offizielle Rundlauf führt auch aufgrund der Fertigstellung der Baumaßnahme Rathausbrücke wieder ausgehend vom Fischmarkt über die Rathausarkaden, Benediktsplatz, Rathausbrücke, Wenigemarkt, Freifläche Gotthardtstraße, Horngasse bis zum Bereich Kreuzsand und Kreuzgasse.

Erfurter Autofrühling am 21. und 22. April und Erfurter Fahrradfrühling am 22. April

Am 21. und 22. April findet auf dem Domplatz die 27. Auflage des Erfurter Autofrühlings, eine Open-Air-Veranstaltung zum Thema Auto und Autozubehör in Thüringen, statt. Am Samstag von 9 bis 18 Uhr sowie am Sonntag von 10 bis 17 Uhr gibt es ein abwechslungsreiches Programm.

Führung in Leichter Sprache durch den Erinnerungsort Topf & Söhne

Der Erinnerungsort Topf & Söhne bietet regelmäßig Führungen durch seine Dauerausstellung ?Techniker der 'Endlösung'? in Leichter Sprache an. Die nächste öffentliche Führung in Leichter Sprache findet am 21. April um 15 Uhr statt und dauert zwei Stunden. Das Angebot ist kostenfrei.

Bauhaus-Exponat zu Gast im Angermuseum

Um Thüringen und seine Gäste auf das Bauhaus-Jubiläum 2019 einzustimmen, zeigt die Klassik Stiftung Weimar seit heute in elf Weimarer und Thüringer Museen ausgewählte Exponate aus ihrer Bauhaus-Sammlung. Bis zur Eröffnung des Bauhaus Museums Weimar am 5. April 2019 werden die Objekte jeweils in einer gesonderten Vitrine im Eingangsbereich der verschiedenen Häuser präsentiert. Im Angermuseums Erfurt wird die ?Große Keksdose? von Theodor Bogler ausgestellt. Innerhalb der Öffnungszeiten des Museums ist sie für alle interessierten Besucherinnen und Besucher im Foyer zu sehen.

Alltag mit Demenz

Diese Seminarreihe bietet Betroffenen, Angehörigen und Interessierten eine Hilfestellung für den Umgang mit einer Demenzerkrankung.

Spaß mit Büchern, Sprache und Buchstaben: Welttag des Buches am 23. April in den Bibliotheken

Zum Welttag des Buches, am Montag, dem 23. April 2018, laden die Bibliotheken der Stadt- und Regionalbibliothek Erfurt zu einem ganz besonderen Programm ein.

Unvergessliche Ferientage im Egapark

Kinder und Egapark ? das gehört einfach zusammen: Klettern, buddeln, schaukeln, wippen oder rutschen im ?Gärtnerreich?, der großen Spiel- und Erlebniswelt des Egaparks, gibt es unbegrenzten Spielspaß.

Angebote für Gruppen in der Sonderausstellung über das KZ Buna-Monowitz

Das Verhältnis von Wirtschaft und Nationalsozialismus wird in der Sonderausstellung ?Die I.G. Farben und das Konzentrationslager Buna-Monowitz? im Erinnerungsort Topf & Söhne neu beleuchtet. Das Handeln der I. G. Farben, einer der weltgrößten Industriekonzerne, verdeutlicht, dass Topf & Söhne als Mittäter bei der Massenvernichtung der SS keine Ausnahme war.

Musik aus Theresienstadt ? Werke von Gideon Klein, Zigmund Schul und Erwin Schullhoff in der Kleinen Synagoge

Am Mittwoch, dem 18. April 2018, findet um 16:30 Uhr das 22. Konzert der Reihe ?Vergessene Genies? in der Begegnungsstätte Kleine Synagoge statt. Unter dem Titel ?Musik aus Theresienstadt? spielen Gundula Mantu (Violine) und Eugen Mantu (Violoncello) Werke von Gideon Klein, Zigmund Schul und Erwin Schullhoff.

Brennnessel, Löwenzahn und Co

Ein Kräutergarten ist eine Bereicherung der eigenen Küche. Man kann nicht nur Salate, Suppen, Soßen und Gerichte durch die Verwendung unterschiedlicher Kräuter geschmacklich abrunden, sondern auch eigene Teesorten herstellen. Vitalisierende Kräuter helfen durch ihre komplexen Eigenschaften zu regenerieren und neue Kräfte zu mobilisieren. Die Wirkung der Kräuter beruht auf ihren Fähigkeiten zur Blutreinigung, Entschlackung und Verdauungsregulierung.

Verlängerung der Bewerbungsfrist Jugendschöffenwahlen gemäß §§ 28 ff. Gerichtsverfassungsgesetz (GVG) bis zum 30.04.2018

Die ehrenamtliche Tätigkeit als Jugendschöffinnen und Jugendschöffen zeichnet sich durch eine hohe Verantwortungsbereitschaft aus. Sie ist eine interessante Bereicherung und gewinnbringend für die Fortentwicklung der eigenen Persönlichkeit. Die Jugendschöffen und -schöffinnen haben die Möglichkeit, aktiv an Jugendstrafprozessen mitzuarbeiten. In dieser Tätigkeit sind sie direkt an der Urteilsbildung beteiligt.