Nachrichten aus Erfurt

Angebote für eine nachhaltige Lebensweise

  • Einkaufen wie früher, Waren ohne Verpackungen und Produkte für ein nachhaltiges Leben, das sind Angebote von 'Louise genießt - unverpackte Lebensart'! Besuchen Sie den Markt im Internet - http://www.louise-geniesst.de/ - oder besser gleich vor Ort in der Paulstraße 25 in Erfurt und profitieren Sie von den Angeboten zur Nachhaltigkeit.

Reportagen unserer AG

Mitteilungen der Verwaltung (Quelle: Erfurt.de)

?Fake News??-Ausstellung noch bis 29. Juli

Mit ?Fake News? Objekte und ihre Geschichten? tritt eines der spannendsten Projekte des Erfurter Stadtmuseums nun in seine letzten beiden Präsentationswochen.

Bauverzug in der Marktstraße

Auch schlechte Nachrichten müssen verkündet werden ? Die Baumaßnahme in der Marktstraße wird nicht pünktlich fertig. Als neuer Termin steht nunmehr der 16. November, die Straßenbahnen sollen ab 25. Oktober wieder wie gewohnt fahren. Das sind rund sechs Wochen mehr als geplant.

Geschichte im Dialog ? Interkulturelle Projekte am Erinnerungsort Topf & Söhne mit Spirit of Football e. V.

Ab Schuljahresbeginn bietet der Erinnerungsort Topf & Söhne dank der Förderung durch die Bundeszentrale für politische Bildung und das Landesprogramm ?Denk bunt? wieder Bildungsprojekte für Jugendliche und junge Erwachsene mit und ohne Fluchterfahrung an.

Klimaschutz im Kleinen: Studentische Ideen für eine bessere Welt

Gestern fand die Projektmesse des Studium Fundamentale Nachhaltigkeit der Universität Erfurt statt. In Mikroprojekten verschiedener Partner und Institutionen haben sich die Studierenden verschiedenen Aspekten nachhaltigen Lebens gewidmet. Mit dabei war auch wieder der NaturErlebnisGarten Fuchsfarm der Landeshauptstadt Erfurt.

Kunsthalle Erfurt steht ab Samstag im Zeichen der Fotografie

Am Samstag, dem 14. Juli, wird um 19 Uhr in der Kunsthalle Erfurt die neue Ausstellung ?In einem anderen Land. Transformationsprozesse an Beispielen zeitgenössischer Fotografie in Deutschland? eröffnet.

Schließung von zwei Ausstellungsbereichen im Angermuseum

Aufgrund von Bauarbeiten kommt es die nächsten zwei Wochen zu Beeinträchtigungen im Ausstellungsbereich.

Einbau einer neuen Fußgängerquerung in der Warschauer Straße

In der Warschauer Straße wird ab 16. Juli eine neue Fußgängerquerung am Übergang von der Straßenbahnhaltestelle Berliner Straße zum Berliner Platz eingebaut.

Von ?duften? Zeitreisen und Papierschöpfern

Auch in der zweiten und dritten Ferienwoche ist wieder viel los im Stadtmuseum. Für alle Ferienkinder, die eine kurze Abkühlung von den heißen Temperaturen brauchen, gibt es im Stadtmuseum ein buntes Programm.

Ausstellungsende von?Minima ? Maxima. Ein Weg nach Italien?

Am Sonntag, dem 15. Juli, endet im Angermuseum Erfurt die Personalausstellung ?Minima ? Maxima. Ein Weg nach Italien? des japanischen Künstlers Hiroyuki Masuyama. Kurator Thomas von Taschitzki lädt an diesem Tage um 15 Uhr zur Abschlussführung ein.

Erstmals Pendlerwochen in Erfurt

Gegenwärtig pendeln 125.000 Thüringerinnen und Thüringer zum Arbeiten in andere Bundesländer. Zugleich wird der Mangel an Fachkräften auch hierzulande immer deutlicher. Für Arbeitnehmer, die auf den heimischen Arbeitsmarkt zurückkehren möchten, finden nun erstmals in Erfurt Pendlerwochen statt. De Thüringer Agentur für Fachkräftegewinnung (ThAFF) unterbreitet dazu mehrtägige Beratungsangebote. Menschen, die nicht (mehr) im Freistaat arbeiten, können sich über Chancen und Optionen für ihre Rückkehr auf den heimischen Arbeitsmarkt informieren. Fokus ist die Stadt Erfurt, wo viele Firmen dringend Fachkräfte suchen.

?Energielenker? inspizierten das Fuchsfarm-Schulungshaus

Um Nachhaltigkeit und ein umweltverträgliches Leben nicht nur zu vermitteln, sondern auch selbst zu praktizieren, hat das Umwelt- und Naturschutzamt der Landeshauptstadt Erfurt für das Schulungsgebäude im NaturErlebnisGarten Fuchsfarm Fördermittel vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle für ein Energiekonzept beantragt und kürzlich einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 5.000 Euro erhalten. Als Gesamtbudget für das Projekt wurden 6.220 Euro veranschlagt, der Eigenanteil der Stadt beläuft sich auf 1.220 Euro.

Ein heiter-entspannter Sommer-Streifzug für Leseratten, die auch gern mal zuhören

Am Freitag, dem 13. Juli, ab 15:30 Uhr heißt die Bibliothek Domplatz wieder auf alle Freunde der Vorlesereihe ?Auch, wer lesen kann, hört gerne zu? herzlich willkommen.

Spaß mit Buchstaben und Wörtern

Alle Kinder und Jugendlichen, denen der Umgang mit Buchstaben und Wörtern Spaß macht, dürfen sich gern einer Runde von Schülern anschließen, die sich in ihrer Freizeit in der Bibliothek am Domplatz treffen.

Streitbare Ansätze zu Reichtum und Glück

Am Freitag, dem 17. August, sind ab 15:30 Uhr wieder alle Literaturfreunde herzlich in die Bibliothek Domplatz eingeladen zu einer weiteren Vorlesestunde aus der Reihe ?Auch, wer lesen kann, hört gerne zu?.

Anhaltende Trockenheit setzt den Erfurter Stadtbäumen zu

Die seit Wochen anhaltende Trockenheit geht an den Erfurter Stadtbäumen und Grünanlagen nicht spurlos vorbei. Rasenflächen sind extrem trocken und mittlerweile gelb, Stauden schlappen in der Mittagsglut und die Bäume lechzen nach Wasser.

Ölverschmutzung auf dem Flutgraben im Bereich Schmidtstedter Knoten weiterhin unter behördlicher Beobachtung

Wie bereits in dieser Woche am Dienstag berichtet, wurde im Bereich des Schmidtstedter Knotens eine Ölverschmutzung im Flutgraben festgestellt. Nachdem die Feuerwehr das in der gelegten Ölsperre gesammelte Öl aufgenommen hatte, ist nun erneut Öl auf der Wasseroberfläche sichtbar. Hierbei handelt es sich wahrscheinlich um Ölreste, welche sich im Bereich des Ufers festgesetzt hatten und jetzt nachlaufen. Derzeit besteht keine Veranlassung für eine neue Ölsperre.

?Aus Alt mach Neu?: Frische Ideen gegen Ressourcenverschwendung

Der Thüringer Nachhaltigkeitsbeirat ruft ab dem 15. Juni Jugendliche zwischen 13 und 25 Jahren auf, Projekte für den ersten Thüringer Jugendpreis Nachhaltigkeit einzureichen. Auf die Bewerberinnen und Bewerber des Nachhaltigkeitspreises warten Preisgelder in Höhe von insgesamt 5.000 Euro.

Temporäre Schließung des Margaretha-Reichardt-Hauses für die kommenden vier Wochen

Das Margaretha-Reichardt-Haus in Erfurt-Bischleben, eine Außenstelle des Angermuseums Erfurt, muss für eine weitere Sanierungs- und Renovierungsphase vorübergehend seine Türen für Besucherinnen und Besucher schließen. Vom 9. Juli bis zum 10. August 2018 bleibt das unter Denkmalschutz stehende Haus wegen geplanter Bauarbeiten geschlossen.

Kuratorenführung in der Ausstellung ?Geschichtsbilder ? Comics & Graphic Novels?

Am Dienstag, dem 10. Juli, lädt Kuratorin Cornelia Nowak um 17:00 Uhr zur Führung durch die Ausstellung ?Geschichtsbilder ? Comics & Graphic Novels? ins Erfurter Angermuseum. Die Werkschau von Simon Schwartz, dem erfolgreichen deutschen Comiczeichner, Comicautor und Illustrator, ist im Grafikkabinett noch bis zum 9. September zu erleben.