Nachrichten aus Erfurt

Reportagen unserer AG

Mitteilungen der Verwaltung (Quelle: Erfurt.de)

Baumfällarbeiten in Gispersleben

Im Rahmen der Buga-Maßnahme zur Renaturierung des Mühlgrabens in Erfurt-Gispersleben beginnen ab dem 24.10.2018 notwendige Baumfällarbeiten im Auftrag des Garten- und Friedhofsamtes. Die Eingriffe in den Gehölzbestand werden so vorgenommen, dass der Eingriff in wertvolle Gehölzbestände relativ gering bleibt.

?Erfurt in historischen Karten. 1493 ? 1993?: Buchvorstellung im Stadtarchiv

Eine ?Zeitreise? in die Vergangenheit der Stadt Erfurt bietet das Stadtarchiv am Dienstag, dem 23. Oktober 2018, an. Mit Karten, Plänen und Ansichten beginnt in der Gotthardtstraße 21 um 18 Uhr eine Reise, die über 500 Jahre zurückgehen soll.

Spuk im Thüringer Zoopark Erfurt

Am Mittwoch, dem 31. Oktober, spukt es wieder im Thüringer Zoopark Erfurt.

Verkehrseinschränkungen auf der B7

Ab kommender Woche werden auf der Bundesstraße B7 im Bereich der Autobahnanschlussstelle Erfurt-Bindersleben die jeweils außenliegenden Fahrstreifen für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

Änderung der Öffnungszeiten im Standesamt am 30.10.2018

Aufgrund von Wartungsarbeiten am Fachverfahren hat das Standesamt am Dienstag, dem 30.10.2018, nur bis 16:00 Uhr geöffnet.

Schließtag der Abteilung Liegenschaften des Amtes für Grundstücks- und Gebäudeverwaltung

Die Abteilung Liegenschaften des Amtes für Grundstücks- und Gebäudeverwaltung in der Reichartstraße 8 hat am 25. Oktober 2018 geschlossen.

Podiumsdiskussion zur seelischen Gesundheit

Als Teil der ?Erfurter Woche der seelischen Gesundheit? findet am 18. Oktober 2018 ab 14 Uhr die Podiumsdiskussion ?Seelische Gesundheit an der Hochschule als Arbeitsplatz ? wie man sie erfassen und fördern kann? an der Fachhochschule Erfurt statt.

?Sebastian Pütz. Vor einem Bild?: Ausstellungseröffnung in der Kunsthalle Erfurt

Am Donnerstag, dem 18. Oktober, wird um 19 Uhr in der Kunsthalle Erfurt die Ausstellung ?Sebastian Pütz. Vor einem Bild? eröffnet. Die Ausstellung des Erfurter Kunstvereins e. V. in Kooperation mit der Kunsthalle Erfurt ist bis zum 6. Januar zu sehen.

Am Sonntag durch fünf Jahrzehnte Fotografie in der Kunsthalle Erfurt

Im Rahmen der Ausstellung ?Analog und Schwarzweiß. Fotografie in Westdeutschland 1945 ? 2000 aus der Sammlung Schupmann? in der Kunsthalle Erfurt finden zahlreiche Kuratorenführungen statt.

Den Blick schärfen

?Ich bin doch nicht rassistisch! Oder etwa doch??, ?Was hat Rassismus mit mir zu tun??, ?Wo fängt Rassismus eigentlich an??, ?Welche Erscheinungsformen gibt es??, ?Welche Möglichkeiten habe ich im Rahmen meines Arbeitsalltages in Schule, Jugendarbeit oder Verwaltung darauf zu reagieren?? oder ?Wie kann ich Betroffene in meinem Kontext stärken??, solche Fragen werden zur Fachkonferenz ?Den Blick schärfen? am 22. November von 9 bis 16 Uhr im Erfurter Haus Dacheröden in thematischen Workshops sowie Best-Practice-Beispielen, u. a. durch Ezra, Mobit, Perspektivwechsel Plus, Schule ohne Rassismus, Neue Deutsche Medienmacher und Migranten/-innenselbstorganisationen fokussiert und das Thema Rassismus als Herausforderung für Schule, Jugendarbeit und Verwaltung um vielfältige Blickwinkel erweitert.

Kostproben gefällig? ? Führung und Vortragsreihe zur Sonderausstellung ?Erfurt und das Bier? im Stadtmuseum

Seit 17. September dreht sich im Stadtmuseum alles um ?Erfurt und das Bier?. Zur Sonderausstellung wird ein vielseitiges Begleitprogramm geboten.

Besucherrekord in der Wasserburg Kapellendorf: Veranstaltungen und Sonderausstellung mit über 20.000 Gästen

Nach einer erfolgreichen Saison endet das Veranstaltungsjahr in der Wasserburg Kapellendorf. Veranstaltungen wie Töpfermarkt, das historische Biwak, Burghoftheater und die Kindermärchentheater waren überdurchschnittlich gut besucht.

Die Marktstraße ist fast fertig

Der Countdown läuft ? heute in zwei Wochen soll die Stadtbahn wieder durch die Marktstraße fahren und somit ihren normalen Fahrplan aufnehmen. So ist der Plan ? auch wenn es immer wieder kritische Fragen und Blicke der Passanten gibt, wenn sie vom Fischmarkt zum Domplatz rechts und links der Absperrzäune durch die Baustelle laufen.

Öffentliche Auslosung der Mitglieder des Beteiligungsrates

Am kommenden Montag, dem 15. Oktober 2018 findet um 17 Uhr im Erfurter Rathausfestsaal die öffentliche Auslosung der Mitglieder des Beteiligungsrates der Landeshauptstadt Erfurt statt.

?Naturgefühl und Wanderlust?: Vortrag über die Emotionen im Landschaftsbild der Romantik im Angermuseum

Am Dienstag, dem 16. Oktober, findet um 18:30 Uhr im Angermuseum Erfurt der Vortrag ?Naturgefühl und Wanderlust ? Wie viel Emotion steckt in einem Landschaftsbild?? statt. Es spricht Dr. Claudia Denk, Kuratorin und Geschäftsführerin der Christoph Heilmann Stiftung am Lenbachhaus München.

Die Neuen Rechten und ihre Ursprünge: Buchvorstellung im Erinnerungsort Topf & Söhne

Am Dienstag, dem 16. Oktober, um 19:00 Uhr begrüßt der Erinnerungsort Topf & Söhne den renommierten Journalisten und Soziologen Dr. Thomas Wagner. Er stellt sein aktuelles Buch ?Die Angstmacher. 1968 und die Neuen Rechten? vor, das eine spannende Übersicht über die Kräfte und Strömungen der Neuen Rechten und ihre Ursprünge bietet.

Jüdische Gemeinden unter dem Islam: Diskriminierung oder Religionsfreiheit? ? Vortrag in der Kleinen Synagoge

Schon seit Jahrhunderten wurden jüdische Gemeinden unter christlicher Herrschaft immer wieder Opfer von Gewalt, Diskriminierung und Verfolgung. War das in islamisch geprägten Kulturen anders? Diese Frage beantwortet Oliver Glatz in seinem Vortrag am Montag, dem 15. Oktober 2018 um 19:30 Uhr in der Begegnungsstätte Kleine Synagoge.

Eröffnung der Ausstellung ?Analog und Schwarzweiß.? in der Kunsthalle Erfurt

Am Samstag, dem 13. Oktober, wird um 19:00 Uhr in der Kunsthalle Erfurt die Ausstellung ?Analog und Schwarzweiß. Fotografie in Westdeutschland 1945 ? 2000 aus der Sammlung Schupmann? eröffnet.

Weimarische Straße und Stauffenbergallee bald wieder für den Verkehr frei

Voraussichtlich ab 19. Oktober wird der Verkehr in der Weimarischen Straße wieder in gewohnten Spuren verlaufen. Für dieses Jahr sind dann die Instandsetzungsarbeiten an der Fahrbahn abgeschlossen. Auf insgesamt 920 Metern Länge oder besser auf ca. 14.500 Quadratmetern hat die Stadt etwa 1,4 Mio. Euro investiert, um den Belag zu erneuern.

IT-Dienstleister Retarus eröffnet neuen Standort in Erfurt

Der Münchner Informationslogistiker Retarus GmbH erbringt globale Support-Dienstleistungen künftig aus Thüringen und will den neuen Standort in Erfurt weiter ausbauen.

Alltag und Normalität im ?Betreuten Wohnen in Familien?

Im Rahmen der ?Erfurter Woche zur seelischen Gesundheit? vom 15. bis 20. Oktober 2018 wird eine Fotoausstellung unter dem Titel ?Die zweite Familie? im Katholischen Krankenhaus St. Nepomuk in der Erfurter Haarbergstraße 72 zu sehen sein.

?Literatur am Samowar? thematisiert einen Europäer des 19. Jahrhunderts

Am Mittwoch, dem 24. Oktober, lädt die Stadtbibliothek am Domplatz ab 16 Uhr wieder alle Literaturfreunde herzlich ein zu einer Veranstaltung aus der Reihe ?Literatur am Samowar?. Anlässlich des 200. Geburtstags von Turgenjew soll ein Streifzug durch die Vielzahl seiner Werke das Porträt dieses brillanten Erzählers zeichnen und Einblicke in seine Biografie geben.

?Die zwei Tode des Paul Schäfer?: Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung im Erinnerungsort Topf & Söhne

Am Sonntag, dem 14. Oktober, um 15:30 Uhr lädt der Erinnerungsort Topf & Söhne am Sorbenweg 7 alle Interessierten zu einer öffentlichen Führung durch die Sonderausstellung ?Die zwei Tode des Paul Schäfer. Legende und Lebensgeschichte eines Erfurter Kommunisten? ein. Der Eintritt ist frei.

Einführung in die Programmiersprache Java

Java gehört zu den am stärksten verbreiteten Programmiersprachen und kann alles, was eine moderne Programmiersprache beherrschen sollte.

Vortrag ?Die Gerhart-Madonna in St. Severi?

Im Rahmen des Vortragsprogramms des Fördervereins ?Freunde des Angermuseums? findet am Donnerstag, dem 11. Oktober, um 18 Uhr im Angermuseum ein Vortrag mit Lichtbildern statt. Der Kunsthistoriker Dr. Wolfram Morath-Vogel (Kulturdirektion Erfurt) spricht zum Thema ?Die Gerhart-Madonna in St. Severi. Gestaltung und liturgischer Sinn?.

Wie soll die Stadt Erfurt im Jahr 2030 aussehen?

Was ist notwendig, um gut in Erfurt zu leben und zu arbeiten? Dazu entwickeln die zuständigen Fachämter der Stadtverwaltung Erfurt immer wieder Konzepte, die in Abhängigkeit der Zustimmung des Stadtrates und der finanziellen Ausstattung umgesetzt werden. Gute Konzepte gibt es mittlerweile zu den Themen Klima, Mobilität, Gesundheit, Jugend oder Bildung und natürlich gibt es auch das Integrierte Stadtentwicklungskonzept mit seinen räumlichen Planungen für alle Themen der Stadtentwicklung, welches aktuell dem Stadtrat zur Entscheidung vorliegt.

Jazzmeile Thüringen 2018: Konzert von Maria Baptist am Freitag im Rathausfestsaal

Nach 2014 und 2016 ist Maria Baptist zum dritten Mal mit einem Soloprogramm Gast der Jazzmeile Thüringen in Erfurt. Sie gastiert mit dem Piano-Solo ?Resonance? am Freitag, dem 12.10.2018, um 20:00 Uhr im Festsaal des Erfurter Rathauses.

Forschungsdaten aus Erfurt sollen ins ?Deutsche Klimavorsorgeportal? einfließen

?Die Ergebnisse der in Erfurt laufenden Klimaanpassungsprojekte ?Stadtgrünkonzept? und ?Heat Resilient City? werden selbstverständlich in das neue ?Deutsche Klimavorsorgeportal? einfließen?, sagen Jens Düring und Guido Spohr, die jeweiligen Erfurter Projektverantwortlichen im städtischen Umweltamt.